Das 4 Sterne Wellnesshotel Alpiana in Lana, Südtirol.

Propst Wieser Weg 30 . 39011 Völlan/Lana bei Meran in Südtirol
F +39 0473 568143 . info@alpiana.it
. MwSt-Nr.

5 Sterne Hotel Alpiana Resort in Völlan bei Meran

Restplätze

...nur solange der Vorrat reicht...

Midweek Special 3 Tage

Genießen Sie einen unvergesslichen Kurzurlaub von Sonntag bis Mittwoch!
Details

Wanderurlaub - Bergerlebnisse der besonderen Art

author-image
Christian Margesin, 03.05.2017

Wandern im Meraner Land - Auf Tour mit Christian Margesin

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust - auch ich begebe mich mit Freuden auf Entdeckungsreise durch meine Heimat und die unmittelbare Umgebung des ALPIANA Resorts. Auch Sie können mich auf meinen Touren durch die immer wieder faszinierende Landschaft begleiten.
Jeden Donnerstag haben Sie im ALPIANA Resort in Völlan bei Lana im Meraner Land die Möglichkeit mit mir als persönlichem Wanderführer meine Lieblingsplätze zu entdecken. Bei unserer geführten Hauswanderung geht es mal hoch hinaus beim Bergwandern, mal gemütlich durch die Natur zu den schönsten Plätzen in der Umgebung. 

Meine persönlichen Highlights sind dabei neben dem Vigiljoch und dem Felixer Weiher auch das Gebiet rund um den Laugen und das Ultental.

Das Vigiljoch und der Laugen - Wanderparadies für Entdecker auf Südtirol Urlaub

Das Vigiljoch gilt als der Hausberg der Lananer und besticht mit einer traumhaft schönen Aussicht bis zu den Dolomiten und zahlreichen Einkehrmöglichkeiten zur Stärkung für müde Wanderer. Wir erreichen mit dem hauseigenen kostenlosen Shuttle-Bus in zehn Minuten die Seilbahnstation und fahren hinauf aufs Joch - Meran und das Etschtal liegen uns dabei zu Füßen. Von der Bergstation aus geht es dann durch lichten Wald und über weite Wiesen bis zur Naturnser Alm. Alternativ bietet sich auch der Weg vom Gasthof Seespitz bis zur romantischen “schwarzen Lacke” an. Der Rückweg führt über den Panoramaweg mit seiner atemberaubenden Aussicht, von der Sie sicherlich in der folgenden Nacht träumen werden.

Ein weiterer meiner Favoriten, das Laugengebiet, lockt wiederum mit seinem romantischen Laugensee, dem kleinen und dem großen Laugen, die beide eine spektakuläre Fernsicht bieten und vor allem mit der urigen Laugenalm - der idealen Einkehr für alle Liebhaber typischer Südtiroler Küche. Für alle Frühaufsteher bietet sich zudem eine sommerliche Sonnenaufgangswanderung zum kleinen Laugen an: Das Wandern in der morgendlichen Stille wird mit einem majestätischen Anblick belohnt und mit einem Schlag sind alle Mühen vergessen.

Sommerliches Wandern in Südtirol - Urige Bergdörfer, saftige Wiesen, glitzernde Seen

Für die Sommermonate ist das Ultental das ideale Ziel - hier entflieht man der Hitze und findet Ruhe beim Begutachten alter Höfe und uriger Bergdörfer und beim Wandern über saftige, grüne Wiesen. Natürlich darf auch im Ultental eine Einkehr auf einer der urigen Almhütten nicht fehlen. Mein Liebling ist das Schusterhüttl, die wohl kleinste Almhütte der Region mit leckerem Marendbrettl und einem Weitblick, der seinesgleichen sucht.

Eine wahre Besonderheit ist auch eine Tour zum Felixer Weiher, auch Tretsee genannt. Der See am Deutschnonsberg bezaubert mit seinen Wäldern, Wiesen und seinem ganz eigenen deutsch-italienischen Flair und ist geradezu prädestiniert für gemütliche Wanderungen gekrönt von einer noch gemütlicheren Einkehr - weitab vom Trubel der Touristengegenden.

Entdecken Sie meine Lieblingsplätze in Südtirol das nächste Mal doch mit mir gemeinsam und erfreuen auch Sie sich an der einzigartigen Vielfalt, die unser Land zu bieten hat. Denn alleine zu wandern, macht auch im Wanderurlaub in Südtirol nur halb so viel Spaß...

facebook google-plus pinterest