Das 4 Sterne Wellnesshotel Alpiana in Lana, Südtirol.

Propst Wieser Weg 30 . 39011 Völlan/Lana bei Meran in Südtirol
F +39 0473 568143 . info@alpiana.it
. MwSt-Nr.

Winter & Silvester

Feiern Sie mit uns die schönste Zeit im Jahr!

ALPIANA Herbst Special -15%

NEU: ADULTS ONLY Wochen! Vom 11.11 bis zum 6.12 gehört das ALPIANA RESORT ganz den Erwachsenen
Mehr Infos

Hitzige Auszeit im Spahotel ALPIANA RESORT

Saunieren bei den Profis

author-image
Monika, 19.09.2018

Im ALPIANA RESORT, Ihrem Spahotel in Völlan bei Lana, haben Sie die Möglichkeit in nicht weniger als sechs Saunen zu schwitzen – vier davon befinden sich im Vitalgarden und zwei in der Sky Spa Mountain View mit 360° Panoramablick.

Kleines Sauna-Einmaleins: So geht Saunieren richtig!

Aber der Reihe nach: Wer noch nie in der Sauna war, sollte vielleicht die ein oder andere Information im Hinterkopf behalten, um ausreichend vorbereitet in den ersten Saunagang zu starten und sich in aller Seelenruhe entspannen zu können. Wir haben die wichtigsten Tipps und Hinweise für Sie aufbereitet.

  • Aller Anfang ist schwer: Wenn Sie noch nie in der Sauna waren, ist erst einmal Vorsicht geboten. Stressen Sie Ihren Körper nicht zu sehr, sondern tasten Sie sich langsam ans Saunieren heran. Vielleicht mit einem Besuch im weniger heißen Dampfbad?
  • Kulturelle Unterschiede: Auch in der Sauna kann es vorkommen, dass verschiedene Welten aufeinanderprallen. So gehen z. B. deutsche Gäste am liebsten nackt in die Sauna, Italiener hingegen behalten Badehose und Bikini lieber an. Hier gilt: Toleranz ist König!
  • Ein voller Bauch sauniert nicht gern: Achten Sie darauf, dass zwischen Ihrer letzten Mahlzeit und dem Saunagang eine Zeitspanne von rund 1,5 bis 2 Stunden liegt. Nach dem Saunieren ist Trinken wichtig, am besten eignet sich Wasser!
  • Der frühe Vogel fängt den Wurm: Die beste Zeit für einen Saunagang ist – ob Sie es glauben oder nicht – der Vormittag. Am Abend erwärmt sich der Körper zu sehr und kann anschließend nur schlecht entspannen.
  • Klare Rollenverteilung: Bei Ihrem ersten Saunagang sollten Sie auf den untersten Bänken Platz nehmen, denn dort ist die Hitze am geringsten, während Sie auf den oberen Bänken am größten ist.
  • Die Phase der Abkühlung: Nach der Sauna sollten Sie nicht gleich kopfüber ins kalte Wasser springen, sondern sich erst ein, zwei Minuten an der frischen Luft aufhalten und sich anschließend langsam ins kühle Nass trauen. Ihr Kreislauf wird es Ihnen danken!
  • Fitnessfans aufgepasst: Wer gerne trainiert, sollte nach einem auspowernden Training noch ein Weilchen warten, ehe er die Sauna aufsucht, um den Körper nicht über die Maßen zu strapazieren.
  • Auf die Zeit kommt es an: Sauna-Anfängern empfehlen wir eine Saunadauer von ca. 10 Minuten, regelmäßige Saunagänger dürfen auch gut und gerne fünf weitere Minuten dranhängen.

Die Saunen im Spahotel Südtirol ALPIANA RESORT im Überblick

  • Panorama Fin Sauna: Der Saunagang wird bei ungebremster Fernsicht zum Erlebnis!
  • Panorama Kastanien-Infrarot-Sauna: Tiefenwärme mit heimischen Materialien
  • Finnische Sauna: Trockensauna, 90 °C, heiß und intensiv
  • Physiotherm Infrarotkabine: 30 °C Tiefenwärme bringt Sie gesund zum Schwitzen!
  • Dampfbad: Ein mildes Inhalationsbad mit ätherischen Aromen
  • Bio-Sauna: 50 °C Trockensauna mit wunderbarem Duft nach Holz

Die drei engagierten Aufgussmeister Sharat, Angelika und Silvia begeistern täglich mit zwei bis drei Aufgüssen und Peelings im Dampfbad im Vitalgarden und in der Panorama Sauna im Sky Spa Mountain View. Dort genießen Sie während des Saunagangs eine wahrlich atemberaubende Aussicht!

DolceVita Sauna Event: Die Sauna Around Woche

Vom 14. bis 21. Oktober 2018 ist es wieder soweit: Begeisterte Saunagänger freuen sich über die DolceVita Sauna Around Woche mit ehemaligen Sauna-Weltmeistern, spannenden Show-Aufgüssen und einer entsprechenden Sauna-Wochen-Pauschale für den Aufenthalt in Ihrem liebsten Spahotel in Südtirol. Fünf Hotels – fünfmal DolceVita für Sauna-Liebhaber!

facebook google-plus pinterest