Das 4 Sterne Wellnesshotel Alpiana in Lana, Südtirol.

Propst Wieser Weg 30 . 39011 Völlan/Lana bei Meran in Südtirol
F +39 0473 568143 . info@alpiana.com
www.alpiana.com . MwSt-Nr.

Mit dem Rennrad auf der Passstraße

Vom ALPIANA Resort aus das Meraner Land und seine Pässe mit dem Rennrad erkunden

author-image
Christian Margesin, 21.06.2017

Das ALPIANA Resort in Völlan bei Lana bietet aufgrund seiner zentralen Lage einen idealen Ausgangspunkt für intensive Rennradtouren im Meraner Land. 

Ein Highlight im Bike Urlaub in Südtirol ist sicherlich der Gampenpass. Der Gebirgspass, der das Etschtal mit dem Nonstal verbindet, liegt auf 1.518 Höhenmetern und kann mit dem Rennrad auf einer Strecke von 18 km und einer durchschnittlichen Steigung von knapp 7 % erklommen werden. Diese Strecke ist sowohl bei Rennradfahrern aus der Region als auch bei den Gästen des ALPIANA Resort bekannt und beliebt, da die Tour direkt vom Hotel ausgehend gestartet werden kann. Keine lange Anfahrt zum Ausgangspunkt ist nötig und auch die Rückkehr gestaltet sich ebenso unkompliziert.

Täglich neue Herausforderungen im Bike Urlaub in Südtirol

Der Gampenpass ist auch einer der Hauptakteure in einer schönen Tagestour, die wir Ihnen hier vorstellen möchten: Über Ihn erreicht man die Ortschaft Fondo am oberen Nonstal. Von dort aus geht es mit dem Rennrad über den Mendelpass bis nach Kaltern an die Weinstraße. Ein Abstecher zum Kalterer See ist dabei fast ein Muss! Zurück geht es entlang der Weinstraße bis nach Lana und schließlich hinauf nach Völlan ins ALPIANA Resort. Diese anspruchsvolle Tagestour erstreckt sich über ca. 75 km - ganze 2.000 Höhenmeter müssen fitte Radler hier überwinden. Die Belohnung: Traumhaft schöne Passstraßen, alpines Bergfeeling und südländisches Flair im steten Wechsel und natürlich die glitzernden Wogen des Kalterer Sees.

Auch der Tschöggelberg kann mit dem Rennrad in vielen unterschiedlichen Touren erkundet werden. Ebenso schön, jedoch ein wenig gemütlicher ist das Genussradeln entlang der Etsch. Mit dem Auto erreicht man die Ortschaft Lana in wenigen Minuten. Von dort aus kann man auf dem Etschradweg bis in die Landeshauptstadt Bozen den Fahrtwind genießen. Ein kleiner Tipp für den Rückweg: Fahren Sie doch von Eppan an der Weinstraße aus zurück bis nach Lana. Zwischen Obstplantagen und gemütlichen Einkehrmöglichkeiten am Wegesrand bekommen Aktivferien in Südtirol eine ganz neue Dimension.

facebook google-plus pinterest